Mid-band OPO

  • Spektroskopie
  • Photoakustik Imaging
  • Gassensing
  • Pump and Probe

Ansprechpartner: Dr. Wolf-Dieter Wagner

 

Das voll integrierte Horizon OPO System von Amplitude-Continuum kann mit verschiedenen der bekannten Surelite oder Powerlite Nd:YAG Lasern bei 355 nm mit Pumpenergien bis 385 mJ gepumpt werden. Die Signalwelle reicht von 400 – 710 nm und die Idler Welle von 710 – 2750 nm.

Im Maximum kann die Signalwelle des Horizon abhängig vom eingesetzten Pumplaser bis zu 135 mJ erreichen. Die Linienbreite der Signalwelle liegt typisch bei 3-9 cm-1

Mit der integrieten Option SHG/SFG läßt sich der Wellenlängenbereich auf 192 – 400 nm erweitern, hier liegen die Linienbreiten bei < 10 cm-1.

Die Bedienung erfolgt über hochpräzise Motoren via PC. Dadurch ist hohe Stabilität und gute Reproduzierbarkeit der Wellenlängen gewährleistet. Über die hohe Strahlqualität der bekannten Continuum Pumplaser ist auch die gute Ausgangsstrahlqualität des Horizon bestimmt, außerdem der sichere Betrieb.

Wellenlänge durchstimmbar

192-2750 nm

Wiederholrate

10 Hz

Pulsenergie

135 mJ

Pulsdauer

3 – 7 ns

Linienbreite

3 – 9 cm-1

Eigenschaften

  • Es stehen verschiedene Surelite und Powerlite Nd:YAG Laser zum Pumpen bei 355 nm zur Verfügung
  • Angegebene Pulsenergien abhängig vom eingesetzten Pumplaser
  • Präzise Automatisierung des Durchstimmens via PC
Spezifikationen bei 355 nm Bereich: 400 – 2750 nm Bereich: 192– 400 nm
Wiederholrate (Hz) 10 10
Pulsenergie Peak (mJ) 20 – 135 3 – 27
Linienbreite Signal (cm-1) 3 – 9 10 – 13
Pulsdauer (ns) 3 – 7 3 – 7

Anwendungen

  • Spektroskopie
  • Photoakustik Imaging
  • Pump and Probe
  • Fluoreszenzanregung

Optionen

  • Optisches Pumpen bei 355 nm mit verschiedenen Surelite oder Powerlite Pumplasern
  • Extended Tuning 192-400 nm durch Doubling/Mixing
  • Option Auskoppeln des Restlichts bei 532 nm
Merkliste
de_DE
Nach oben scrollen