Legion AMP

PhotoSound

  • 128-Kanal Vorverstärker für Photoakustik und Ultraschall
  • 40 dB Verstärkung
  • 2,2 MΩ Eingangsimpedanz
  • 50 Ω Ausgangsimpedanz
  • 40 kHz bis 45 MHz analoge Bandbreite
  • Kontaktverbindung Cannon DLM260 (Eingang und Ausgang)
  • Kontaktverbindung anpassbar via Pinout-Map

Ansprechpartner: Hr. Michael Zerbin

 

Der LEGION AMP von Photosound ist ein kompakter Vorverstärker mit einer Anzahl von 128 Kanälen für die Integration in Analog-Digital-Wandler von Drittanbietern. Dieses Elektronikbauteil findet beispielsweise in den Systemen der Firma „Verasonics®“ Anwendung für Ultraschall sowie Photoakustikanwendungen. Es können bis zu zwei LEGION AMP in ein 256-Kanal-Vantage-System verbaut werden. Grundsätzlich findet eine Verstärkung von Signalen mit bis zu 40 dB und gleichzeitiger Minimierung von Hintergrundgeräuschen statt.

Außerdem lässt sich der LEGION AMP an verschiedene andere Systeme oder spezifisch an Ihre Bedürfnisse anpassen, zum Beispiel an Systeme mit 1024 Kanälen. Die Konstruktion des Vorverstärkers ermöglicht problemlos die Positionierung von zwei Karten nebeneinander. Zudem ist das Design so angelegt, dass pro Kanal 2 x 25mm Vorverstärkung ausgeführt werden können. Abstandshalter an der Elektronik schützen vor Kollision mit anderen Bauteilen oder Kabeln.

 

Wellenlänge

320 nm, 349 nm, 640 nm, 698,4 nm, 780,24 nm, 813,42 nm, 532 nm

Linienbreite

< 0,5 MHz

Wiederholrate

CW

Mittlere Leistung

Bis 1000 mW

Anwendungen

  • Photoakustik
  • Neuroimaging
  • Anatomische Bildgebung
  • Krebsforschung
  • Entwicklung von Kontrastmitteln
  • Bildgebung am Herzen

Optionen

  • Kontaktstecker anpassbar via Pinout Map
  • Spezialanfertigung von Mehrkanalsystemen, Beispielsweise 1024-Kanal-Multiplexer

Beispiele

  • Transfontanelle photoacoustic imaging: ultrasound transducer selection analysis

TRANSFONTANELLE PHOTOACOUSTIC IMAGING: ULTRASOUND TRANSDUCER SELECTION ANALYSIS

Datenblatt

LEGION_AMP_DATASHEET

Merkliste
de_DE
Nach oben scrollen